Was ist Rehabilitationssport?

Rehabilitationssport ist ein vom Arzt verord­neter Sport. Er wird in Gruppen durchgeführt und bietet den Teil­nehmern die Möglichkeit, gemeinsam mit an­deren durch Bewegung, Spiel und Sport ihre Bewegungsfähigkeit zu verbessern und den Verlauf von Krankheiten positiv zu beeinflus­sen. Die Krankenkasse übernimmt die Kosten für 50, 90 oder 120 Übungsstunden, je nach­dem welche Erkrankung oder Verletzung vorliegt. Für Verordnungen für Rehasport haben Ärz­te keine Budgetbegrenzung. Die Verordnung muss von der Krankenkasse genehmigt werden.